ACS Handel
Bio
Duurzaam ondernemen
Flandria
GlobalGap (EurepGap)
GlobalGap (EurepGap) Zertifikat
Was bedeutet GlobalGap (EurepGap) für die REO Veiling?
Was ist GlobalGap (EurepGap)?
Zertifizierung
Erkennung der GlobalGap (EurepGap)-Produkte
Practische Links
Liste der zertifizierten Erzeuger: per Gemusearte
Liste der zertifizierten Erzeuger: per Erzeugersnr
GMP
ISO 22000
IFS
IKKB
ikkb Zertifikat
Liste der zertifizierten Erzeuger: per Erzeugersnr
QS

WAS IST GlobalGap (EurepGap)?

GlobalGap (EurepGap) dient dazu, die Anforderungen einzuhalten, die heutzutage weltweit in Sachen Nahrungsmittelsicherheit, Nachhaltigkeit und Qualität an den Unternehmen aus der Landwirtschaft und dem Gartenbau gestellt werden.

Um den Wünschen und Forderungen des Konsumenten nach zunehmender Nahrungsmittelsicherheit bei Produkten aus der Landwirtschaft und dem Gartenbau gerecht zu werden, haben 26 europäische Supermarktorganisationen 1997 die Initiative ergriffen, die Bedingungen, die sie ihren Lieferanten von frischen Produkten gegenüber hantieren, aufeinander abzustimmen.

Dazu wurde das sogenannte GlobalGap (EurepGap)-Protokoll erstellt. Dieses Protokoll schafft den Rahmen für die gute agrarische Praxis (GAP) auf Betriebsebene. Es bestimmt die Mindestnormen, denen die Fertigung zu entsprechen hat, damit die Produkte von den Supermärkten überhaupt akzeptiert werden können.

Mit GlobalGap (EurepGap) wollen die europäischen Supermärkte das Vertrauen der Verbraucher in die Qualität und Sicherheit der Nahrungsmittel stärken. Außerdem will GlobalGap (EurepGap) nachweisen, dass den Interessen der Arbeitnehmer, der Umwelt, den natürlichen Ressourcen sowie der Fauna und Flora bei der Fertigung der Produkte, die sie verkaufen, Aufmerksamkeit gewidmet wird.
Das Protokoll wird unter anderem als Prüfstein für die derzeitigen Fertigungsverfahren angewandt. Die Richtlinien werden als Mittel eingesetzt, damit sich der integrierte Pflanzenschutz in der konventionellen Landwirtschaft und dem konventionellen Gartenbau schneller durchsetzt.